Beste Wimpernserum 2017 : NANOLASH (beste preis)


 

Wie wähle ich das richtige Makeup zu meinem Schönheitstyp?

Bist du Frühling, Sommer, Herbst oder Winter? Entscheide und schminke dich.
An Anfang muss uns bewusst werden, dass angewendete Farben zum Schminken in vier Gruppen geteilt werden. Es sind warme und reine Farben, kalte und gedämpfte Farben, warme und gedämpfte Farben, kalte und reine Farben. Jede dieser Gruppen kannst du mit Leichtigkeit an deinen Schönheitstyp anpassen. Das erste farbliche Pärchen entspricht dem Frühling, das zweite dem Sommer, das dritte dem Herbst, das vierte dem Winter.

Jetzt nehme einen Spiegel und passe deinen Schönheitstyp zur konkreten Jahreszeit an.
Der Frühling besitzt eine sanfte Haut in hellgelben Farbe, Pfirsichfarbe und Gold – Beige Farbe. Häufig entstehen auf ihr Sommersprossen und Röte. Die Haut ist glatt und gleichzeitig empfindlich, die Bräune ist braun. Die Augenfarbe ist nicht besonders intensiv. Die Iris hat meistens die Farbe von hellgrün, blau und braun. Die Haare sind meistens hell, meistens blond. Obwohl die Haare auch rot sein können. Die Augenbrauen sind hell und kaum sichtbar, sie müssen häufig mit einem speziellen Augenbrauenstift gemalt werden. Das Makeup für den Frühling sollte sanft und gedämpft sein. Benutze eine geringe Menge an einer Grundlage, der deine Sommersprossen oder Röte unterstreicht. Benutze eine kleine Menge an Puder oder Rouge, das Rouge sollte Aprikosen – oder Pfirsichfarben sein. Deine Lippen sollten mit einem transparenten Lipgloss oder Lippenstift gemalt sein. Die Farben der Lidschatten sollten Pastellfarben oder Hautfarben sein.

Der Sommer besitzt eine sehr verschiedenfarbige Hautfarbe. Sie nimmt an hellen, beigen, rosanen Hauttönen an, die sich mit Grau – oder Olivenfarben vermischen. Die häufigste Augenfarbe ist grün, blau und braun. Genauso ist es mit den Haaren. Sie nehmen Haarfarben von Blond, Schwarz und Braun, bis Aschgrau. Die Augenbrauen besitzen eine ausdrucksstarke Form. Das Makeup sollte in kühlen, verdunkelten und gedämpften Tönen sein. Die besten Farben sind kalte rosa Töne, gedämpfte braune Töne, Lavendel, Grün und Rot.

Herbst als Schönheitstyp wird mit warmen und intensiven Farben verbunden. Eine charakteristische Eigenschaft sind sehr gut sichtbare Sommersprossen und eine Hautfarbe in Pfirsich – und Olivenfarben, oder Gold – und Beigefarben. Die Augen sind Braun oder Grün. Üppige und dichte Haare, die eine fuchsrote, kupferne, kastanien – oder karottenfarbige Farbe besitzen. Die Augenbrauen sind regulär. Das Makeup sollte die Sommersprossen nicht verdecken. Wir können aufhellende und braun, gelbe oder beigefarbige Grundlagen benutzen. Die Lidschatten und Lippenstifte sollten in intensiven Farben sein.

Der Winter besitzt eine olivfarbene oder sehr helle, porzellanfarbige Haut. Die Iris besitzt eine sehr ausdruckstarke Farbe. Die Haare sind meistens Schwarz, mit dunkelblauen Unterton der Reflexe. Das Makeup sollte intensiv sein. Die Unterlage, Rouge und Lippenstifte wähle in kühlen Tönen, dagegen sollten die Lidschatten in ausdrucksstarken Farben sein.