Beste Wimpernserum 2017 : NANOLASH (beste preis)


 

Was sind natürliche Kosmetikprodukte?

Der Hit in der Pflege von Gesicht und Körper, sind letztens natürliche Kosmetikprodukte geworden.

Aber was sind natürliche Kosmetikprodukte?
Natürliche Kosmetikprodukte, so wie der Name schon sagt, beinhalten natürliche Inhaltsstoffe, es ist sinnlos künstliche Zusätze, Verbesserer und Farbstoffe zu suchen. Natürliche Kosmetikprodukte sind entweder pflanzlicher oder mineralischer Herkunft. Die Produktionsmethoden beruhen auf Reiben, Feinstanzen und Filtrierung. Wie unterscheiden sich natürliche Kosmetikprodukte von anderen Kosmetikprodukten? In Deutschland besitzen natürliche Kosmetikprodukte spezielle Zertifikate, diese Qualitätssiegel heißen BDIH – Kontrollierte Natur-Kosmetik, ICADA – Zertifizierte Natur-Kosmetik, ECOCERT, Demeter, NATRUE, Lacon, Austria Natur Kosmetik, Naturland, CSE und NCS. Das nächste Kriterium ist die Zusammensetzung eines solchen Kosmetikproduktes. Wenn ein oder mehrere Inhaltsstoffe aus einem biologischem Anbau stammen, dann ist dieses Kosmetikprodukt natürlich. Zertifizierte Naturprodukte müssen entsprechende Verpackungen besitzen. Sie sollten aus erneuerbaren Rohstoffen angefertigt sein und recycelbar sein. In natürlichen Kosmetikprodukten dürfen sich folgende Substanzen nicht befinden, pflanzlich oder genetisch modifizierte Inhaltsstoffe, abstammend von toten Tieren, duftende und färbende, künstliche Fette, Öle, Silikone und andere Substanzen, die man bei der Destillierung von Erdöl oder Emulgatoren gewinnt.

Warum sind natürliche Kosmetikprodukte so gut?
Natürliche Kosmetikprodukte sind nicht an Tieren getestet. Besitzen auch keine Substanzen tierischer Herkunft. Die Haut passt sich sehr schnell an die Kosmetikprodukte an. Die Produktionsmethoden brauchen keinen großen Energieaufwand und im Vorgang entstehen keine toxischen Abfälle.

Besitzen natürliche Kosmetikprodukte Schwächen?
Natürliche Kosmetikprodukte können Allergien und Hautreizungen bewirken. Allergien können Bakterien hervorrufen, die sich in natürlichen Kosmetikprodukten entwickeln, weil sie keine Konservierungsstoffe besitzen. Vor der Anwendung ist es sinnvoll die Hände zu waschen, nach der Benutzung die Verpackung dicht zu verschließen, damit kein Wasser durchsickern kann. Natürliche Kosmetikprodukte sind teurer als herkömmliche Kosmetikprodukte, ihre Inhaltsstoffe werden immer aus fernen Ländern importiert und ihre Produktion ist immer sehr zeitaufwändig.
Ist es Wert zu riskieren und natürliche Kosmetikprodukte auszuprobieren? Überzeuge dich selbst.